Willkommen in der Pfarrei St. Michael Neutraubling

Die Saitenfreunde

Wir, die "Saitenfreunde" sind 16 Hobbymusikerinnen und Musiker, die sich besonders an der Saitenmusik erfreuen und diese auf äußerst vielfältige Weise und in unterschiedlichen Besetzungen produzieren und gestalten.

Wir spielen auf verschiedenen Tischharfen, die es bereits im Mittelalter gab. Seit etwa 30 Jahren werden sie originalgetreu in mehreren Instrumenten-Werkstätten nachgebaut. In unserem Ensemble kommen Veeh-Harfen (Werkstatt Veeh in Ochsenfurt), Zauberharfen (Werkstatt Prof. Spindler, Bamberg) Auhof-Harfe, Irische Auto-Harp, Tiroler Hakenharfe, Zither, Gitarre, Trompete, Steirische Harmonika, Blockflöten, Querflöte und Akkordeon zum Einsatz. Unser Repertoire umfasst liturgische Musik, feine alpenländische Volksmusik, Volkslieder und klassische Musik. Die einzelnen Arrangements schreiben wir selbst. Besonders erfreulich ist es, dass sich in unserer Gruppe auch junge Menschen von unserer Begeisterung haben anstecken lassen, sich sehr wohl und zuhause fühlen und hoch motiviert ihre Harfen erklingen lassen.

Wir sind außerdem eine inklusive und interkulturelle Gruppe. Von Beginn an musiziert ein Jugendlicher mit Down-Syndrom hoch motiviert, voll Freude und äußerst kreativ. Er gestaltet auch außerhalb unserer Gruppenveranstaltungen völlig selbstständig, manchmal gemeinsam mit seiner Schwester in seinem Heimatort z. B. Vereins-Weihnachtsfeiern. Seit Januar 2018 musizieren unsere beiden afrikanischen Priester Pascal Olivier Angue und Yves Ludien Evaga Ndjana begeistert und engagiert ebenfalls Zauberharfe. Sie haben die Notenschrift und das Spielen auf der Zauberharfe neu gelernt. Die bayerische Musik und unsere Gruppe hat sie von Anfang an angesprochen und begeistert.

Wir umrahmen zahlreiche Gottesdienste und liturgische Feiern aller Art und spielen viele weltliche Konzerte in und außerhalb Neutraublings. So gestalten wir z. B. regelmäßig in der Vorweihnachtszeit die „Hl. Nacht“ von Ludwig Thoma oder „Altbayerischen Advent“ und „Altbayerische Weihnacht“, musizieren in umliegenden Wallfahrtskirchen und nehmen am „Drumherum, dem größten Volksmusikspektalel der Oberpfalz, das alle zwei Jahre zu Pfingsten in Regen stattfindet, teil.

Unsere CD „Saitenfreude mit den Saitenfreunden“ ist bei den Saitenfreunden und im Pfarrbüro gegen eine Spende (Spendenvorschlag € 10) erhältlich. Der gesamte Erlös wird einem Schulprojekt in Kamerun zur Verfügung gestellt. Viele Familien können dort das Schulgeld für ihre Kinder nicht bezahlen.

Leiterin ist Frau. Dr. Waltraud Lorenz, Tel. 0176 96265162